Buchreview – Plaza Manhattan

Buchreview – Plaza Manhattan

Wie ihr vielleicht wisst, lese ich für mein Leben gern und viel und ab sofort werdet ihr hier regelmäßig meine Buchtipps finden. Ich freue mich natürlich immer gern auch über eure Empfehlungen – also hinterlasst mir gern einen Kommentar mit euren absoluten Lieblingsbüchern. Am liebsten lese ich Thriller oder das ganz andere Extrem mit etwas Kitsch. 😉

Ich habe lange überlegt, welches Buch ich euch als erstes vorstellen soll und da kam mir direkt die Reihe in den Kopf, dich ich vor wenigen Tagen abgeschlossen habe. Kennt ihr das wenn man auf keinen Fall möchte, dass ein Buch zu Ende geht und man -wenn es dann soweit ist- tagelang nichts anderes mehr lesen möchte? So erging es mir mit der ‘Plaza Manhattan’ Reihe.

Vorab: Ich LIEBE Reihen mit mehreren Teilen – ich hoffe ihr auch. 😉 Es gibt nichts besseres, als eine umfangreiche Geschichte, die sich in vielen Teilen weiterentwickelt und man mit jedem Band mitfiebert wie es wohl weitergeht. Dieses Buch habe ich ursprünglich angefangen, um die Wartezeit einer anderen Reihe zu überbrücken. Jetzt, einige Wochen später, muss ich sagen, dass ich die Plaza Reihe einfach unglaublich finde. Innerhalb kürzester Zeit habe ich alle vier Teile gelesen und hätte gern noch 10 weitere Fortsetzungen verschlungen, sodass ich danach gar keine Lust mehr auf mein ursprüngliches Buch hatte.


Eine kurze Zusammenfassung: “Dinge, die Katelyn Langton liebt, kann man an einer Hand abzählen:
Chucks, einen guten Wein, New York, oder einen entspannten Abend mit ihren Freundinnen.
Was nicht dazu zählt, ist eine Begegnung mit Ethan O’Neil. Durch gewisse Umstände lässt sich der Kontakt zu ihm allerdings nicht lange vermeiden, und Kate wird zu ihrem Leidwesen die enorme Anziehungskraft zwischen ihnen beiden bewusst.
Schon bald baut sich eine Beziehung zwischen ihnen auf, die von leidenschaftlicher Wut geprägt ist.
Jeden Moment, den sie miteinander verbringen, streiten sie und keifen sich an.
Nur an einem einzig magischen Ort herrscht offenbar Waffenstillstand: In Room 666.
Zwei scheinbar völlig verschiedene Welten prallen aufeinander. Ethan liebt den Luxus. Katelyn liebt das Leben.
Doch mit der Zeit müssen sie feststellen, dass sie sich gar nicht so sehr voneinander unterscheiden, wie sie zunächst glaubten …”


Hört sich an wie ein kitschiger Abklatsch von ‘Shades of Grey’? Zugegeben, anfangs war ich auch skeptisch und habe den ersten Teil nur als Überbrückung begonnen. aber die Geschichte von Kate und Ethan ist einfach wunderbar – ich habe mitgelitten, den Kopf geschüttelt und viel gelacht – die beiden Autorinnen schreiben so detailliert, dass man denken könnte man wäre live dabei. Zwischendurch wird es auch etwas derber, aber wenn ihr Bücher mit zwei starken und manchmal nervigen Charakteren und etwas Romantik mögt, kann ich euch die Plaza Reihe wärmstens ans Herz legen.❤️

Die Reihe ist für das Kindle mit knapp 4 € pro Teil besonders günstig – Teil 1 könnt ihr hier bestellen.

 

Follow:

6 Comments

  1. Eline
    17. October 2017 / 22:37

    Oh wie cool, dass du so begeistert bist. Das Buch steht schon länger auf meiner Liste und jetzt habe ich es gerade für mein Kindle bestellt. 🙂

    • Nadine
      23. October 2017 / 21:19

      Das freut mich sehr, liebe Eline – viel Spaß beim Lesen. 🙂

  2. Tina H.
    19. October 2017 / 7:57

    Guten Morgen 🙂

    Du sagtest ja, dass du gerne und viel liest. Bevor du dir den Kindle zugelegt hast, hast du doch sicherlich normale Bücher aus Papier zur Hand genommen? Ich liebe es einfach ein Buch in der Hand zu halten und durch die Seiten zu blättern, und es anschließend in mein Bücherregal zu stellen.
    Fehlt dir das manchmal mit dem Kindle? Ich bin mir nämlich noch sehr unsicher ob ich mir einen zulegen soll oder lieber nicht…

    Und danke für die tolle Buchvorstellung 🙂
    Ich freue mich schon auf die anderen *-*

    Liebe Grüße
    Tina <3

    • Nadine
      23. October 2017 / 21:22

      Hallo liebe Tina,

      ich glaube das ist Typsache. Ich lese Bücher meist nur einmal und bei der Menge geht mir dann immer schnell der Platz aus. Deswegen finde ich mein Kindle super geschickt. Wenn ich irgendwo warten muss oder in der Bahn bin, habe ich mein Kindle immer zur Hand und kann überall lesen. Ein dickes Buch meist nicht, aber ich verstehe auch, wenn du sagst, dass dir das Gefühl fehlt. Ich persönlich möchte mein Kindle nicht mehr missen und kann es echt jedem empfehlen. 🙂
      Was liest du denn gern?

      Liebste Grüße
      Nadine

  3. 19. October 2017 / 17:00

    Ich liebe es auch zu lesen !
    Toller Post !

    Lg
    Selina von mrsmooon.wordpress.com

    • Nadine
      23. October 2017 / 21:19

      Danke liebe Selina, das freut mich. :*

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *