Mini Kreuzfahrt mit Tallink Silja – Stockholm, Helsinki und Tallinn

Mini Kreuzfahrt mit Tallink Silja – Stockholm, Helsinki und Tallinn

5 Tage – 3 Länder: Challenge accepted und HELLO Skandinavien!

WERBUNG / Pressereise

Als die liebe Jules von SchönWild mich damals fragte, ob ich Lust hätte sie bei einer ganz besonderen Reise zu begleiten, musste ich nicht lange überlegen und habe direkt zugesagt. Das Besondere? Schweden, Finnland und Estland in 5 Tagen und das alles zum Großteil auf Kreuzfahrtschiffen von Tallink Silja.

Jetzt aber von Anfang an. 😉 Los ging es für mich mit dem Flieger von Stuttgart nach Stockholm und dann weiter an den Hafen. Trotz ordentlich Puffer und einem Sitzplatz in der 2. Reihe kam ich genau -und jetzt haltet euch fest- 7 Minuten vor dem finalen Gate Closing an. Grund hierfür war der Ausfall der Bahn, die mich eigentlich direkt zum Schiff bringen sollte und dementsprechend dann viel Verkehr auf den Straßen. 

Ich war bisher noch nie in Skandinavien, dafür ist aber Jules ein riesiger Fan und durch ihre Erzählungen war ich umso gespannter. In Stockholm ging es dann an Board und OH MEIN GOTT – dieses Schiff war riesig und wie eine eigene kleine Stadt. Es gab diverse Restaurants, Shops, Discos, eine Sauna und eine eigene Einkaufsstraße – genau nach meinem Geschmack also. ;)Wir nutzten das All Inclusive Buffet und ließen den Abend entspannt auf Deck mit Blick auf das Meer ausklingen. Okay, und etwas Shopping war auch mit dabei.

Und dann war sie da – die erste Nacht auf dem Wasser. Ich brauchte etwas um mich an das leichte Schaukeln zu gewöhnen, ihr könnt es euch in etwa wie ein Wasserbett vorstellen. Dann war es aber echt super entspannt und am nächsten Morgen kamen wir ausgeschlafen an unserem 1. Ziel an.

-Guten Morgen Helsinki-

Und das mit traumhaften Wetter. Da wir nur halben Tag hatten bevor es aufs nächste Schiff ging, nutzten wir die Zeit maximal. Wir verließen die Mini Cruise und liefen direkt zum Dom. Anschließend nutzten wir die Hop on Hop Off Busse und sahen trotz der kurzen Zeit super viel von Helsinki.

Das nächste Schiff brachte uns abends weiter nach Tallinn, in die Hauptstadt Estlands. Hier aßen wir entspannt zu Abend und waren dann auch schon da. Ihr müsst dort unbedingt mal in den Supermärkten vorbeischauen – alles endet mit einem i – z.B. Banani. Wie süß ist das bitte? Da uns das Wetter einen Strich durch die ursprünglichen Pläne machte, entschieden wir uns kurzfristig für Shopping. Aber das ist ja auch immer ein guter Plan. 😉

Dann folgte auch schon unser Highlight der Reise – wir feierten Midsommar in Stockholm und schauten das anschließende WM-Spiel Deutschland : Schweden. Wir fuhren mit dem nächsten Schiff über Nacht von Tallinn nach Stockholm und der Abend war einfach unglaublich. Nach einem leckeren Abendessen schauten wir uns das Abendprogramm an – mit einer super Band und im Anschluss sehr talentierten Musical-Künstlern. Da es in Schweden zu dieser Jahreszeit nie richtig dunkel wird, war der Ausblick aus unserer Kabine wieder einmal atemberaubend schön.

Schweden – Estland – Finnland

Midsommar feierten wir standesgemäß auf dem Land und mit Blumenkränzen, die wir selbst -mit viel Mühe und Hilfe von Jules- gebastelt haben. 😉 Wie ihr wisst fehlt mir hier jegliches Talent, aber so hatten wir einiges zu lachen. Am nächsten Tag besuchten wir noch das ‚Junibacken‘ Kindermuseum und feierten dann den seeehr knappen Sieg im WM-Spiel. Natürlich fast alleine zwischen hunderten Schweden, die waren nämlich nicht ganz soooo angetan wie wir. 😉

Rückblickend war es ein wirklich super besonderer Trip und jeder Tag etwas ganz Besonderes. Skandinavien hat mich verzaubert und ich werde sicher nicht das letzte Mal dort gewesen sein. Vielen Dank an Tallink Silja für diese einmalige Möglichkeit. 

Folge:

1 Comment

  1. Andrea
    10. Oktober 2018 / 20:31

    Ah, Dein Blog ist ja wieder auf, ich habe öfter mal geguckt, aber immer Pech gehabt und es dann – schäme mich auch dolle dafür – vergessen^^ auch, wenn dieser Beitrag nun schon eine Weile her ist: Ganz tolle Fotos, liebe Nadine, Skandinavien ist wunderschön. Und Dein Foto mit dem typischen Schwedenhäuschen gefällt mir besonders gut :)) Liebe Grüße an Dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.